Datum: 9. September 2018 
Alarmzeit: 2:33 Uhr 
Dauer: 10 Stunden 27 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Daimlerstraße 
Einsatzleiter: Alexander Koch 
Mannschaftsstärke: 2/8 
Fahrzeuge: GW-StrSpTr 10/70 , LF 10/42 , MTF 10/19  


Einsatzbericht:

Am Sonntagnacht den 09.09.2018 wurden wir um 2:33 durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Wiesbaden mit dem Stichwort F2 (Feuer Stufe 2) alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, war eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein im Hinterhof sichtbar. Zusätzlich waren mehrere kleine Explosionen zu hören. Schnell wurde festgestellt das noch mehrere Gasflaschen und Benzinkanister im Brandobjekt vorhanden waren.

Parallel zur Berufsfeuerwehr, der FF Dotzheim und der FF Sonnenberg, übernahmen zwei Trupps der FF Stadtmitte unter schweren Atemschutz (PA) die Brandbekämpfung im Hinterhof. Durch den massiven Einsatz von Wasser und Schaum konnte somit das sehr nahe an dem Brandobjekt stehende Wohnhaus gerettet werden. Zusätzlich wurde mit mehreren Trupps ohne PA, das Feuer im Außenangriff bekämpft.

Im weiteren Verlauf wurde ein Feuerwehrmann der FF Stadtmitte leicht verletzt und musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.

Um 13 Uhr war der Einsatz für uns nach ca. 10,5 Stunden beendet.