Datum: 7. November 2018 
Alarmzeit: 9:23 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 23 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Emser Straße 
Einsatzleiter: Benjamin Kahl 
Mannschaftsstärke: 2/14 
Fahrzeuge: Dekon-P 10/74 , LF 10/42 , MTF 10/19  


Einsatzbericht:

In einem Mietshaus in der Emser Straße kam es in den Morgenstunden des 7. November 2018 zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand. Nachdem das Stichwort auf F3 (Feuer 3) erhöht wurde, wurden wir und die FF Sonnenberg durch die Leitstelle alarmiert.

Mit drei Einsatzfahrzeugen und einer Mannschaftsstärke von 2/14 unterstützten wir die Berufsfeuerwehr bei den umfangreichen Arbeiten. Während drei unserer Trupps unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung beschäftigt waren, übernahmen wir zusätzlich den Abschnitt Entwässerung. Hierbei mussten wir drei Wohnungen und den Treppenraum des viergeschossigen Gebäudes von eindringendem Löschwasser befreien. Neben unserer eigenen Mannschaft hatten wir im Bereich Entwässerung jeweils ein Trupp aus Sonnenberg und Heßloch im Einsatz.

Nach ca. 4 Stunden und 20 Minuten war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder mit unseren Fahrzeugen einrücken.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz sind bei Wiesbaden 112 und auf der Homepage der Berufsfeuerwehr Wiesbaden zu finden.