Brandschutz & Allgemeine Hilfe

In einem Einsatzgebiet, in welchem über 100.000 Einwohner leben, rücken wir jährlich zu mehr
als 150 Einsätzen aus. 24/7 an 365 Tagen sind wir für Wiesbadens Bürger in den Stadtteilen
Mitte, Westend, Nordost und Südost, Rheingauviertel, Hollerborn sowie Klarenthal da –
ehrenamtlich!
Unsere Hauptaufgabe stellt insbesondere der abwehrende Brandschutz dar, aber auch die
technische Hilfeleistung ist Teil unserer Arbeit.
Um jederzeit die optimale Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, setzen wir auf eine
regelmäßige, intensive und universelle Aus- und Fortbildung.

GABC

Unsere GABC-Einheiten werden bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern tätig. GABC
steht hierbei für atomare, biologische und chemische Gefahrstoffe.
Die Messgruppe spürt Gefahrstoffe auf und misst deren Konzentration. Koordiniert werden
die Einsatzkräfte durch die Messzentrale.
Der Dekon-Zug übernimmt die Dekontamination und Desinfektion von Einsatzkräften,
Zivilpersonen sowie Einsatzmitteln.
Unsere Chemikalienschutzanzug-Träger verstärken des Weiteren den GABC-Zug der
Berufsfeuerwehr Wiesbaden.
Rettungshunde
Du und dein Hund bilden eine Einheit, Ihr habt Spaß am Lernen, seid ausdauernd und gerne
draußen? Auch Vierbeiner unterstützen unsere Mannschaft.
Die Rettungshundestaffel kommt zum Einsatz, wenn Personen vermisst oder verschüttet sind.
Die Hunde sind in der Lage auf weitläufigen Flächen oder in Trümmerfeldern nach Menschen
zu suchen.
Um im Einsatzfall das optimale Zusammenspiel von Mensch und Hund zu gewährleisten, ist
das regelmäßige Training mit den Vierbeinern Pflicht, ebenso wie die FeuerwehrGrundausbildung.
[Verweis RH-Homepage] Kinder- und Jugendfeuerwehr
Du möchtest Feuerwehrmann werden? Der Eintritt in unsere Jugendfeuerwehr ist der beste
Weg dorthin. Zwischen 10 und 17 Jahren kannst Du bei uns mitmachen.
Eine vielseitige Mischung aus Action, Spaß und Freundschaft bereitet Dich in praktischer und
theoretischer Ausbildung auf den Einsatzdienst von morgen vor.
Du bist noch nicht alt genug? Ab 6 Jahren kannst Du unserer Kinderfeuerwehr beitreten. Auch
hier erwarten Dich Spiel, Spaß und Ausflüge rund um das Thema Feuerwehr.
Sprich uns einfach an:
[kontaktseite]

Historie

Bereits nach dem Brand der Mauritiuskirche im Jahr 1850 wurde die erste Freiwillige
Feuerwehr in Wiesbaden, das Pompier-Corps mit zunächst 42 Mann gegründet. Nach
Gründung der Berufsfeuerwehr (1903) hat sich die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden Stadt im
Jahre 1910 inaktiv gemeldet, ohne jedoch ganz aufgelöst zu werden.
Die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Stadtmitte ist somit die älteste Feuerwehr Wiesbadens.
Im Jahr 1988 wurden – durch die Mitglieder des 1. ABC-Zuges Wiesbaden, der ABC-Melde- und
Auswerte-Stelle (AMASt), der Beobachtungs- und ABC-Mess-Stelle (BAMSt) sowie der
Rettungshundestaffel Wiesbaden – die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Stadtmitte, der
Förderverein Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Stadtmitte e.V. sowie die Jugendfeuerwehr
Wiesbaden-Stadtmitte wiedergegründet.